Futura-Berlin fördert Box-Programm für Menschen mit Handicap und Kinder

„Sport verbindet“ ist das Leitmotiv eines besonderen Box-Programms für behinderte Menschen und Kinder in Berlin-Spandau. In der berühmten Bruno-Gehrke-Halle, Heimat vieler Berliner Boxlegenden, wird zum gemeinsamen Training eingeladen, um Neugierigen das Boxen näherzubringen.

Die Sportstätte in der Neuendorfer Straße ist nicht einfach „nur“ eine Halle – hier nahmen vielzählige erfolgreiche Karrieren ihren Lauf. Gleichzeitig ist sie Austragungsort vieler wichtiger Titelkämpfe mit nationaler Bedeutung gewesen. Ein geschichtsträchtiger Ort mit großer Bedeutung für den deutschen Box-Sport.

„Fun for Kids“

Ab Juni startet hier das Programm „Fun for Kids“, welches gemeinsam vom Fitness-Club Spandau, dem BFC80 und Box-Trainer Bernhard Bischoff mitsamt Team organisiert wird. Hier erhalten Heranwachsende und Kinder die Möglichkeit, die olympische Disziplin des Boxens kennenzulernen. Neben der körperlichen Ertüchtigung, wird auch großer Wert auf die Vermittlung sportlicher Werte gelegt. Denn echte Sportskanonen zeichnen sich durch Respekt, Disziplin und Fairness aus.

Monatliches Box-Training

Gleichzeitig läuft auch ein regelmäßiges Box-Training für Menschen mit Behinderung an, bei dem unter anderem die Stärkung des Selbstvertrauens gefördert wird. „Wir wollen den Behindertensport auch ein Stück weit aus der Ecke holen“, so Mitinitiator und Vorsitzender des Fitness-Club Spandau Jürgen Kessling. Seit dem 10. Juni 2017 wird jeden Monat einmal geboxt und trainiert. Um das Angebot zukünftig zu erweitern, wird auch nach Sponsoren und prominenten Sportlern gesucht, welche die Initiative unterstützen möchten.

Kaum zwei Jahre ist es her, als das Pflegenetzwerk Futura gemeinsam mit Klienten und Betreuen in den Boxring der Bruno-Gehrke-Halle stieg. Ein spannendes sowie spaßiges Event für alle Beteiligten. Das sportliche Geschehen wurde für das Musik-Video „Mitten im Leben leben“ des Berliner Rappers Grafidi auf Kamera festgehalten.

Ursprünglich als einmaliges Event geplant, erfreute sich die Aktion großer Beliebtheit. Deshalb unterstützt auch Futura-Berlin nun das Box-Angebot in der Bruno-Gehrke-Halle. Interessenten können sich an den Fitness-Club Spandau und Bernhard Bischoff wenden, um sich für die Teilnahme anzumelden.

Foto: Susanne Kreuschmer + xavigm/bigstock