Informationen zum Bundesteilhabegesetz

Die wichtigsten Informationen zum Bundesteilhabegesetz

Pünktlich zum Jahreswechsel wurde das Bundesteilhabegesetz und die Reform der Eingliederungshilfe verabschiedet. Damit wurden Verbesserungen für Menschen mit Behinderung in die Wege geleitet, welche in den kommenden Jahren umgesetzt werden. Grundsätzlich sollen sie mehr Vermögen ansparen und selbstbestimmter leben können.

Futura-Berlin fördert Box-Programm für Menschen mit Handicap und Kinder

„Sport verbindet“ ist das Leitmotiv eines besonderen Box-Programms für behinderte Menschen und Kinder in Berlin-Spandau. In der berühmten Bruno-Gehrke-Halle, Heimat vieler Berliner Boxlegenden, wird zum gemeinsamen Training eingeladen, um Neugierigen das Boxen näherzubringen. Weiterlesen

Pflegestufen werden zu Pflegegraden

Neues Pflegestärkungsgesetz: Pflegestufen werden zu Pflegegraden

Durch die Reform der Pflegestufen wird mehr Rücksicht auf die Bedürfnisse Pflegebedürftiger mit eingeschränkter Alltagskompetenz, wie Menschen, die an Demenz leiden, genommen. Seit Januar 2017 gibt es dank des Pflegestärkungsgesetzes II einen neue Definition der Pflegebedürftigkeit, die geistige Erkrankungen stärker berücksichtigt. Die Pflegegrade ersetzen damit die bisherigen Pflegestufen. Weiterlesen

Persönliches Budget und der LK 32

Persönliches Budget und der LK 32

In Deutschland ist die Finanzierung der Persönlichen Assistenz über das Persönliche Budget möglich. Assistenzbedürftigen Menschen aus Berlin steht mit dem Leistungskomplex 32 (LK 32) eine weitere Finanzierungsoption zur Verfügung. Doch was genau ist das Persönliche Budget und wem steht es eigentlich zu? Was macht das Berliner Modell des LK 32 anders? Hier erfahren Sie mehr. Weiterlesen