Beiträge

Persönliche Kompetenzen in der Assistenzhilfe

Persönliche Kompetenzen in der Assistenzhilfe

Persönliche Kompetenzen in der Assistenzhilfe Betreuung und Pflege ganz nach den eigenen Vorstellungen: Die Persönliche Assistenz ist eine Unterstützungsform, das sich durch die hohe Eigenverantwortung der AssistenznehmerInnen auszeichnet. Menschen mit Behinderung wissen selbst am besten, was sie können, brauchen und wünschen. Dementsprechend eröffnet ihnen die Assistenzhilfe zahlreiche Möglichkeiten, ihre Unterstützung selbstbestimmt zu organisieren.

Über Herausforderungen und Lösungen in Zeiten von Corona

Über Herausforderungen und Lösungen in Zeiten von Corona 2020 ist ein Jahr, das die Gesellschaft schon früh vor ungeahnte Aufgaben gestellt hat – und es immer noch tut. Der Coronavirus erfordert besondere Maßnahmen, um dessen Auswirkungen auf ein Minimum zu reduzieren. So sind es vor allem die systemrelevanten Berufe, welche die allmähliche Rückkehr zur Normalität […]

Änderungen Persönliche Assistenz 2020

Persönliche Assistenz: Änderungen ab 2020

BTHG: Änderungen in der Persönlichen Assistenz ab 2020 Mit dem Bundesteilhabegesetz wird – seit seiner Erlassung im Jahr 2016 – das übergeordnete Ziel verfolgt, Menschen mit Behinderungen ein selbstbestimmteres Leben zu ermöglichen. Eine wichtige ebenso wie umfangreiche Systemänderung, die in vier Reformstufen nach und nach umgesetzt wird.

Persönliches Budget und der LK 32

Persönliches Budget und der LK 32

In Deutschland ist die Finanzierung der Persönlichen Assistenz über das Persönliche Budget möglich. Assistenzbedürftigen Menschen aus Berlin steht mit dem Leistungskomplex 32 (LK 32) eine weitere Finanzierungsoption zur Verfügung. Doch was genau ist das Persönliche Budget und wem steht es eigentlich zu? Was macht das Berliner Modell des LK 32 anders? Hier erfahren Sie mehr. Weiterlesen